Aktuelles

III. Sozialpsychatrische Filmtage Wilhelmshaven

Im September 2012 fand unter dem Motto „Lebenswelten – zwischen Selbsthilfe und professioneller Unterstützung“ der 2. Tag der Sozialpsychiatrie in Wilhelmshaven statt. Hier wurde die Idee geboren, gemeinsam mit der UCI Kinowelt jeden Monat einen anderen Film zu psychischen Fragestellungen einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Diese Filmserie hatte 2014 und 2016 so einen großen Erfolg und Zuspruch, das 2018 nun eine 3. Auflage der „Sozialpsychiatrischen Filmtage“ erfolgt. Wie die beiden Male zuvor werden Andreas Kout (SOS Integrationsberatungsstelle) und Matthias Adler (GPS Verbund Sozialpsychiatrischer Tagesstätten, Tagesstätte Ebkeriege) die Begrüßung und eine kleine Einführung vornehmen, jeweils gefolgt von Kurz- und Hauptfilm.
 
Interessierte, Angehörige und Betroffene können im Anschluss an die, jeweils am letzten Mittwoch im Monat um 17:00 Uhr in der UCI Kinowelt in Wilhelmshaven, gezeigten Filme mit Fachleuten Thema ins Gespräch
kommen.
 
Programm 2018
 
 
 
 
 
 

Zertifikat

FSD bezieht vorausssichtlich 87.996 kWh naturstrom biogas

Laden Sie hier den kompletten Artikel als PDF.

---

Fast 30 Jahre FSD

Helga Harms geht in den verdienten Ruhestand.

Mit einer Feierstunde verabschiedeten die FSD-Kollegen Helga Harms am vergangenen Freitag – verbunden wird man aber sicher auch in Zukunft bleiben.

Laden Sie hier den kompletten Artikel als PDF.

---

Sorglos in den Urlaub

Zuverlässig und liebevoll betreut, auch wenn der Urlaub ansteht: Die Freien Sozialen Dienste (FSD) übernehmen diese Aufgaben gerne im Rahmen der Verhinderungspflege.

Laden Sie hier den kompletten Artikel als PDF.

---

Klönschnack im Betreuungs-Café

Beim Betreuungs-Café Klönschnack gibt es auch regelmäßig Ausflüge – so wie hier ins Bistro an der Schleuse. Ein leckeres Eis oder  Kuchen schmeckt dann besonders gut. 

Laden Sie hier den kompletten Artikel als PDF.

---

Ausbildung sichert Fachkräftebedarf

Laden Sie hier den kompletten Artikel als PDF.

---

30 Jahre Freie Soziale Dienste

Wenn ein Unternehmen den 30. Geburtstag feiern kann ist das schon etwas ganz Besonderes.
Die Freien Sozialen Dienste (FSD) feierten ihren Geburtstag mit einer Festveranstaltung im Bürgerhaus Schortens bei lateinamerikanischer Musik und Poesie der Gruppe Siembra. In Schortens, weil dies sehr zentral zu all den Orten liegt, in denen das Team der FSD heute aktiv ist.

Laden Sie hier den kompletten Artikel als PDF.

---

Der Vorstand der Freien Sozialen Dienste e.V. hat sich neu aufgestellt.

Nach 28 Jahren aktiver Tätigkeit hat der erste Vorsitzende Andreas Krause-Fischer sein Amt nun an eine Doppelspitze übergeben:
Beate Peters wurde zur 1. Vorsitzenden und Marion Hupe-Klein zur 2. Vorsitzenden gewählt. Beide waren schon bisher im Vorstand aktiv, Beate Peters ist eines der Gründungsmitglieder des engagierten Vereins.

Laden Sie hier den kompletten Artikel als PDF.