Fachbereich Psychiatrische Dienste

Wir suchen
 
im Fachbereich ambulant psychiatrische Dienste
für die Region
Wilhelmshaven
 
eine/-n
ex. Krankenschwester/Krankenpfleger (m,w,d)
oder ex. Altenpfleger/-in (m,w,d)
mit psychiatrischer Erfahrung/Ausbildung
Teilzeit
unbefristet
 
und
für die Region
Jever
 
eine/-n
Sozialpädagogen/-in (m,w,d)
Vollzeit/Teilzeit
unbefristet
 
Interessenten/-innen wenden sich bitte (gerne per E-Mail) an die Fachbereichsleitung:
FSD - Freie Soziale Dienste Friesland gGmbH
Vera Kropp
Lükenshof 1 in 26441 Jever
E-Mail: v.kropp@fsd-friesland.de
 
 
Zusätzlich suchen wir
 
im Fachbereich ambulant psychiatrische Dienste
für die Region
Wittmund
 
eine/-n
Betreungskraft (m,w,d)
für niedrigschwellige Betreuungsangebote
(25 Std./w.)
unbefristet
 
Interessenten/-innen wenden sich bitte (gerne per E-Mail) an die Regionalleitung:
FSD - Freie Soziale Dienste Friesland gGmbH
Annelie Janßen
Am Markt 8 in 26409 Wittmund
E-Mail: a.janßen@fsd-friesland.de
 
 
 

Dein Profil:

  • Sozialpädagoge, Sozialpädagogin (Bachelor, Master oder Diplom)
  • Sozialarbeiter, Sozialarbeiterin (Bachelor, Master oder Diplom)
  • Pflegefachkraft (m/w/d) möglichst mit fachpsychiatrischer Weiterbildung
  • Starkes Interesse an sozialpsychiatrischer Tätigkeit
  • Kompetenzen in der professionellen Beziehungsgestaltung
  • Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Organisation und Planung

Deine Tätigkeiten:

  • Ambulante psychiatrische Eingliederungshilfe
  • Ambulante psychiatrische Krankenpflege
  • Psychiatrische Pflege im Rahmen der Integrierten Versorgung

Deine Einsatzzeiten:

  • flexible Arbeitszeitgestaltung, orientiert am Auftrag und am Hilfebedarf der Klienten
  • 5-Tage-Woche
  • in der Regel montags bis freitags (in der psychiatrischen Pflege auch Einsätze am Wochenende und Feiertagen möglich)

Unser Angebot:

  • unbefristeter Vertrag
  • 30 Urlaubstage im Jahr
  • Vergütung der gesamten geleisteten Arbeitszeit (Fahrt-, Betreuungs- und Dokumentationszeit, Organisationszeit, Dienstbesprechungen und Supervisionen)
  • bis zu 419 Euro Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge im Jahr
  • Einarbeitung nach Einarbeitungskonzept
  • monatliche Dienstbesprechungen
  • selbstständiges Arbeiten mit einer sehr guten Teameinbindung
  • internes Fortbildungsangebot
  • Fuhrparknutzung und Diensthandy
  • alle notwendigen Arbeitsmaterialien
  • Mitarbeiter- und Sozialraum
  • finanzielle und zeitliche Unterstützung von Weiterbildungen in Absprache
  • Fahrsicherheitstraining und Erste-Hilfe-Kurs

Und vor allem...

...ein hochqualifiziertes, hochmotiviertes sozialpsychiatrisches Team